Cover
Event

Mikroseminar «Management und Leadership»

Kostenlos!
Beschreibung
Programm
13:15- 13:30 Uhr
Opening

Jeanine Bönsel begrüsst Sie zur Teilnahme am Mikroseminar und stellt Ihnen unsere Seminarleitenden des Nachmittages vor. Es erfolgt eine kurze Einführung zum Programmablauf sowie Wissenswertes über unser Seminarangebot. 

Jeanine Bönsel
Referent/in
13:30- 14:15 Uhr
Wie mit agilen Methoden Führung gestaltet werden kann

Durch einen kurzen Einstieg erfahren Sie, wieso die klassischen Frührungsinstrumente nicht mehr in allen Situationen adäquat sind und vor allem agile Methoden sich anbieten. Basierend darauf werden die zwei agilen Methoden Daily Stand-Up Meeting sowie die Teamarbeit mit Kanban vorgestellt. Beide Methoden helfen, die gemeinsame Arbeit transparent im Team zu machen, die Zusammenarbeit zu stärken und vor allem fokussierter und effizienter gemeinsame Ziele zu erreichen. Auch bieten sich beide Methoden dazu an, die ersten Schritte in die agile Welt zu machen.

Roy Franke
Referent/in
14:30- 15:15 Uhr
Leader 4.0

In diesem Mikroseminar widmen wir uns den zukünftigen Führungstrends in einer experimenteller Art und Weise:Vielleicht lassen Sie sich überraschen von der angewendeten Methode der CoCreation oder Sie staunen über das erarbeitete Resultat ebenso wie über die Aussagekraft, was das Ganze mit der neuen Sicht auf die Führungsarbeit auf sich hat. Betreten Sie mit uns diese Spielwiese und erfahren Sie selbst, was «Leader 4.0» bewegt.

Pascal Helfer
Referent/in
15:30- 16:15 Uhr
Laterale Führung - Führen ausserhalb von Linienstrukturen

Agile Führung, Führen ohne hierarchische Macht und Servant Leadership gehören zu den aktuellen Herausforderungen in vielen Organisationen. Viele Vorhaben, Aufträge und Projekte in den Unternehmen werden von Mitarbeitenden ohne Linienführungsfunktion geleitet. Diese Personen müssen sich anstelle von "Macht" andere Instrumente und Methoden aneignen. Im Seminar «Laterale Führung – Teamführung ohne formelle Macht» wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie diese spezielle Situation meistern.

Roland Heini
Referent/in
16:15- 16:30 Uhr
Closing

Kurzer Rückblick zu den Mikroseminaren und Highlights des Nachmittages. Mit Freude dabei gewesen und gut aufgepasst? Dann besteht die Chance als Gewinner*in des Wettbewerbs den Tag zu beenden. Dazu sind Sie herzlich eingeladen am Gewinnspiel und an der Feedback-Umfrage teilzunehmen.

Jeanine Bönsel
Referent/in
Unsere Referentinnen und Referenten
Jeanine Bönsel
Referent/in
Jeanine Bönsel ist ausgebildete Expertin für interkulturelles Management und verfügt über einen Executive MBA der Universität Zürich. Sie prägte selbst als Führungsperson in multikulturellen Teams Unternehmensaufbau, -integration und starke Wachstumsphasen und legt gerade in diesen sehr agilen Phasen grossen Wert auf kollegiale Führung und wertschätzende Kommunikation in Kombination mit kundenzentriertem und unternehmerischem Handeln. Im Rahmen ihrer Masterarbeit entdeckte sie ihre Begeisterung für Datenanalyse und die Entwicklung datengetriebener Geschäftsmodelle.
Roy Franke
Referent/in
Roy Franke ist Blogger, Berater und Trainer zum Thema Digitale Transformation. Dabei berät er sowohl Unternehmen wie auch Bildungsinstitute über den effizienten Einsatz von digitalen Medien. Dabei geht es um Bereiche wie Workplace 2.0, kollaborative Zusammenarbeit, Digital Marketing, Blended-Learning-Konzepte, eLearning und Knowledge Management. Auf 2get-there.com bloggt er über all diese Themen. Er studierte Wirtschaft und Pädagogik und verfügt über vertiefte wirtschaftliche Ausbildung. Er arbeitet sowohl als Innovationsmanager wie auch als Berater zum Thema digitale Transformation.
Pascal Helfer
Referent/in
Ursprünglich Bauingenieur und Bauphysiker, arbeitet Pascal Helfer nun seit zwanzig Jahren als Berater im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung von KMUs und Grossfirmen. Heute ist er als SmartCo bei der WKS KV Bildung AG mitverantwortlich für das neue Angebot der Smart Economy. Nebst dem Absolvieren klassischer Weiterbildungen in den Bereichen des strategischen Personalmanagements und systemischen Projektmanagements befasst er sich seit nunmehr vierzehn Jahren leidenschaftlich mit neuen Ansätzen und Modellen der integralen Unternehmensentwicklung. Hier hat er die Vorzüge von Entwicklungsworkshops so richtig kennen und schätzen gelernt. Sie bieten ideale Plattformen, um Neues agil zu entwickeln; sei es in Bezug auf ein Thema, ein ganzes Unternehmen, ein Team oder sich selbst. Deshalb ist es für ihn eine Herzensangelegenheit, die Angebote der Smart Economy einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen.
Roland Heini
Referent/in
Roland Heini ist zertifizierter IPMA Level B Projektmanager und Mitglied der Geschäftsleitung der SPOL AG. Herr Heini kann auf über zwanzig Jahre Projektmanagement-Erfahrung, sowohl in konventionellen wie auch in agil durchgeführten Projekten zurückgreifen. Diese Fakten machen ihn zu einem ausgewiesenen Referenten, der seine Praxis-Erfahrung im Seminar gewinnbringend zu vermitteln weiss. Schwerpunkte setzt er dabei unter anderem in den Bereichen agiles Projektmanagement und Requirements Engineering.
Ausschreibung als PDF

Weitere Bildungsangebote, die Sie interessieren könnten

course-image
Seminar
Neu in der Führungsrolle
Ab morgen Chef/-in - was nun?
Management und Leadership
Dauer: 2 Tage
Start: 28.02.2023
Durchführung garantiert
CHF 980
course-image
SmartCamp
Transformation Spezialist/-in
Seine eigene Rolle schärfen und die Transformation im Unternehmen vorantreiben.
Digitalisierung und agile Zusammenarbeit
Dauer: 9 Tage
Start: 09.05.2023
CHF 4 300
course-image
SmartCamp
Projekt Spezialist/-in
Projektmanagement ist der Schlüssel im digitalen Wandel - inkl. Zertifizierungsmöglichkeiten.
Digitalisierung und agile Zusammenarbeit
Dauer: 8 Tage
Start: 09.03.2023
CHF 4 300
course-image
SmartCamp
Leader 4.0
Management und Leadership
Dauer: 5.5 Tage
Start: 22.03.2023
CHF 3 850

Haben Sie nicht das passende Angebot gefunden?
Stöbern Sie in allen Bildungsangeboten

Alle Bildungsangebote anzeigen